image slideshow

Tour 2004

Musik aus dem altern Jinling, oder besser gesagt heutigem Nanjing, wurde 2004 durch die Auftritte des China Traditional Orchestra Nanjing auf die Bühnen Europas gebracht. Das Große Chineische Neujahrskonzert im Jahr des Affen konzentrierte sich auf die Wiedergabe der südchinesischen traditionellen Musik, wie der Jiangnan-Sizhu (einer lokalen Form des Bläser- und Streichkonzerts) und weiteren alten Musikstilen, deren Wurzeln bis ins 3. Jahrhundert n. Chr. zurück reichen.

China Traditional Orchesta 2004

Das China Traditional Orchestra Nanjing wurde 1986 gegründet und ist eines der wenigen auf traditionellen Instrumenten spielenden professionellen Orchester in China. In den Jahren seit seinter Gründung hat das Orchester zahlreiche musikalische Talente an sich gebunden, und alle vorhandenen Möglichkeiten für seine Zielsetzung genutzt, traditionelle chinesische Volksmusik zu fördern und zu verbreiten. Aufbauend auf der originalgetreuen Wiedergabe und der Weiterentwicklung der Musik aus Jinling/Nanjing aus der Zeit der 6 Dynastien (3.-6. Jahrhundert n. Chr.) und des historischen Jiangnan-Sizhu, ist das Orchester nun mehr mit einem völlig neuen Zugang in der Aufführungstechnik hervorgetreten, die reich an altem musikalischen Kapital und südchinesischer Charakteristika ist. Das Orchester hat dadurch die Unterstützung verschiedener staatlicher Stellen erhalten, wurde eines der vom Kulturministerium für den internationalen Kulturaustausch bestellten Orchester und hat große Beliebtheit beim Publikum im In- und Ausland erlangt.

Dirigent Shi Zhongguang

Shi Zhongguang, berühmter Dirigent, Musikpädagoge und Professor am Nanjing College of Arts, ist als Gastdirektor auf Lebenszeit der künstlerische Leiter des Orchesters. Unter seiner langjährigen Anleitung als Lehrer und Dirigent hat das Orchester seinen klaren und präzisen, teilweise strengen und ausdrucksstarken Spielstil entwickelt. Shi Zhongguang wurde 1934 in Shanghai geboren, galt als hochtalentiertes Kind und besuchte ab seinem sechsten Lebensjahr die damals einzige Musikschule für Kinder in China. 1948 wurde er am Shanghai National Conservatory aufgenommen und studierte Klavier unter dem anerkannten Klavierlehrer Prof. Fan Jisen, danach als Post-graduate-Student mit dem berühmten Dirigenten Jiaren YANG. Seit 1959 unterrichtet Shi an der Musikfakultät des Nanjing College of Arts.