image slideshow

Das Programm

Blumen-und Mondnacht am Frühlingfluss
Klassische Melodie, Schlussfassung: Peng Xiuwen
Hierbei handelt es sich um ein klassisches Pipa-Stück - Pipa ist eine chinesische Laute mit vier Saiten. Das Stück trägt den Titel "Bambusflöte und Trommel-Klänge bei Sonnenuntergang"(auch "Bambusflöte-Lied beim Sonnenuntergang", "Xunyang Pipa" oder "Mondschein über dem Xunyang –Fluss"). Die Komposition wurde zum ersten Mal Ende des 19. Jahrhunders entdeckt. 1925 schrieben Liu Yaozhang und Zheng Jinwen vom Musikverein Datong in Shanghai die Melodie zu einem nationalen Orchestermusikstück um. Es schildert in wohlklingenden und schlichten Melodien, fließenden und wechselhaften Rhythmen sowie durch gewandte und minuziöse Zusammenstellung von verschiedenen Musikinstrumenten und sorgfältige Interpretation eine zauberhaft schöne Mondnacht am Frühlingsfluss.  Das Stück entfaltet sich wie eine chinesische Bildrolle mit fein bemalten Bergen und Flüssen in milden Farben und einfachem Stil. Es ist so faszierend, dass man vion dieser Erinnerung nochlange zerhren kann.  

Der Mond geht auf
Arrangiert von Peng Xiuwen
Die früheste Version dieses Musikstückes findet sich in der Kollektion für Instrumentalensambles(handschriftliche Ausgabe aus dem Jahr 1814),übersetzt von dem mongolisch-chinesischen Schriftsteller Rong Zhai in der Qing-Dynastie. Die Noten für das Pipa-Solo erschien zuerst in „Huarsquos Pipa Werken“, herausgegeben von Hua Qiuping im Jahre 1818. Herr Peng Xiuwen arrangierte die Komposition 1961 für eine Orchestrale Aufführung neu. Die Musik stellt ein Bild des Mondes dar , der hoch über einem weiten finstren Himmel hängt. Das sich ständig verändernde Naturschauspiel wird in sorgfältigen Details von steigenden und fallenden Tönen, weichen und harten Aufschlägen porträtiert. Mit seinem feinen Stil und der eleganten Melodie ist dieses Werk ein gutes Beispiel für die klassische Schönheit.

Der Jasmin
Arrangiert von Mo Fan
Diese Melodie ist eine seht beliebte Volksweise in China und bringt die Liebe der jungen Leute zum Ausdruck. Der italienische Komponist Gacomo Puccini hat diese Melodie in seine Oper,, Turandot”aufgenommen..

Tanzmelodie der Yao-Nationalität
Komponisten Liu Tieshan, Mao Yuan Arrangiert von Peng Xiuwen
Das Stück schildert lebhaft eine Gesang- und Tanzszene auf einem Fest der Yao-Nationalität. Die Melodie ist leicht zu singen, ausdrucksvoll, wohlklingend, leidenschftlich und schwungvoll - kurz:gut anzuhören.

Die dunkle Nacht
Jinhu mit Orchester
Arrangiert von Wu Hua
Instrumentiert von Zhang Dasen
Dieses Stück wurde auf Basis einer Gesangmelodie aus der Kunqu-Oper ,,Sehnsucht nach dem weltlichen Leben” von Kniegeige-Künstlern verschiedener Generationen umkomponiert. Es präsentiert durch seine amutige Melodie und kraftvollen Rhythmus eine weibliche Heldengestalt der alten Zeit.

Frohe Botschaft kommt zum Grenzdorf
Komponisten:Zheng Lu Ma Honge
Instrumentiert von Zhang Dasen
Komponiert ist dieses Stück nach einer volkstümlichen Melodie der nationalen Minderheit in Südwestchina. Das Stück ist fröhlich, voller Begeisterung und wie aus einem Guss. Beim Spielen werden Musikinstrumente der Miao-Nationalität-die Mangtong-Pfeife und Mondorgel aus Bambusrohr verwendet, um volkstümliche Eigenschaften und fröhliche Festtagsstimmung zu äußern.