image slideshow

Tour 2007

Das Grosse Chinesische Neujahrskonzert feierte 2007 bereits das 10-Jahresjubiläum. Seit dem ersten Konzert in Wien 1998 hatte sich der Anlass zu einer wahrhaften Europatournee entwickelt, die durch zwanzig Städte in elf verschiedenen Ländern führte. Anlässlich des Frühlingsfests 2007 waren erstmals zwei Orchester unterwegs, um den Menschen in Europa die traditionelle chinesische Musik näherzubringen. Während das China National Orchestra Huaxia (Tournee I) von der Schweiz aus südwärts bis nach Ägypten reiste, besuchte das China Traditional Orchestra Zhejiang (Tournee II) Städte in Mittel- und Nordeuropa sowie Russland.

Die Orchester aus Hangzhou und Beijing, die die Konzerttournee 2007 bestritten, wurden von den bedeutendsten chinesischen Dirigenten geleitet. Es waren dies Kuan Nai-chung, der selbst auch ein bekannter Komponist zeitgenössischer traditioneller chinesischer Musik ist, und Zhang Guoyong, Professor am Konservatorium und Kunstdirektor der Oper von Shanghai.